Update zu Unilever

Hallo,

 

ich wollte euch aauf dem Laufenden halten bezüglich meines Mentoring-Programms mit Unilever. Das tue ich hiermit.

 

Nachdem ich beim letzten Treffen HerrnWnderoth von der HR-Abteilung kennengelernt und ein sehr interessantes mehrstündiges Gespräch geführt hatte, erfuhr ich beim letzten Treffen viele Dinge über die Prozesse der Produktinnovation und deren Einführung in den Markt von Eiscreme. Eine faszinierende Angelegenheit! Außerdem bekam ich viele Informationen über den Eiscrememarkt in allen Sparten.

Ich hatte viele Fragen und bekam viele Antworten und hatte noch viel viel mehr Fragen doch die Zeit verflog sehr schnell und ich konnte nicht alles erfahren, was ich wissen wollte. Sehr schade, aber ich bin mir sicher, dass ich mir weitere Treffen dazu vereinbaren kann.

Ich bin von der Unternehmenskultur begeistert und habe überhaupt nicht das Gefühl, dass es Berührungsängste mit mir als Rollstuhlfahrer gibt. Ich glaube, dass es eine der großen Erkenntnisse des Prgramms ist, dass das Zusammenarbeiten absolut nichts mit einer körerlichen Behinderung zu tun hat. Es geht viel mehr um Fähigkeiten.

Ich  werde euch weiter berichten.

Andreas